saar | bist | www.saarlandbilder.net | karte | ortsverzeichnis
Wadgassen
(mit Bildern von Wadgassen und Ortsteilen)
(Informationen zur Geschichte Wadgassens und seiner Abtei)
letzte Änderung: 14/8/2005


Blick von Bous

Sehenswert: ehem. Prämonstatenserabtei (nur Nebengebäude erhalten; der Abteibereich im Plan gelb markiert)

Wadgassen wurde 1135 als Prämonstratenserabtei gegründet und war neben Mettlach (Benediktiner), Tholey (Benediktiner) und Wörschweiler (Zisterzienser) lange Zeit eine der wichtigsten Abteien im Gebiet des heutigen Saarlandes. Heute ist die ehemalige Abtei Kristallfabrik der Firma Villeroy & Boch. Von der bedeutenden Anlage haben sich nur noch Nebengebäude des 18.Jh. erhalten, während die Abteikirche, einst das größte romanische Bauwerk der Region, und bis ins 15.Jh. Grablege der Grafen von Saarbrücken, nach der frz. Revolution vollständig abgerissen wurde.


Die Abtei Wadgassen vor der Zerstörung (Kupferstich 1736)
© link www.unser-wadgassen.de


Zufluß der Bist bei Wadgassen 17.6.2002

Ortsteile: Differten, Eulenmühle (bei Differten), Forsthaus Differten, Forsthaus Friedrichweiler, Friedrichweiler, Hostenbach, Schäferei, Schaffhausen, Werbeln

Gemeinden | Saar | saarlandbilderKarte
Ortsverzeichnis


Brücke nach Bous – pejder 17.6.2002


Brücke nach Bous – pejder 17.6.2002


Die Ruine der Abtei, Aquarellzeichnung von 1809 von Dercum
© link www.wadegotia.info


Hofgebäude der Abtei in der Saarstraße
© link www.unser-wadgassen.de


pejder 12.8.2002