überherrn | saargau | www.saarlandbilder.net | karte | ortsverzeichnis
Altforweiler
letzte Änderung: 8/1/2005


© link Landesamt für Kataster-,Vermessungs- und Kartenwesen
Luftbild

SaargauKarte | saarlandbilderKarte
Ortsverzeichnis


St. Matthias, erbaut 1933-35
Bild: link www.sankt-oranna.de


typisches Bauernhaus

Altforweiler - Geschichte
Quelle: www.dersaargau.de

Altforweiler wurde zum ersten Mal im Jahre 1121 geschichtlich erwähnt. Aber dass lange vorher hier schon eine Siedlung bestand, belegen Ausgrabungen aus der Keltenzeit und Römerzeit. Dr. Hermann Maisant schreibt in seinem Buch "Der römische Gutshof von Altforweiler" über viele Funde im Gebiet "Primmengärten" und "Langlängt", die Zeugen dieser langen Vergangenheit sind. So wurden Münzen aus der Römerzeit gefunden, 2.-4. Jahrhundert nach Christus.

Für unsere neuzeitlichen Vorfahren war die Landwirtschaft Grundlage allen Lebens bis zur Industrialisierung im 19. Jahrhundert. Bekannt waren viele hundert Jahre lang die Sandsteine von Altforweiler, die im ganzen Saargebiet und auch in Lothringen zum Bau von Häusern, Kirchen usw. verwandt wurden, so auch bei unserer Kirche. Auch von einer Ziegelei oder Ziegelhütte in Altforweiler wäre noch zu berichten. Ziegeln und Backsteine gingen viele Jahre in alle Richtungen unseres Landes. Über eine lange Zeit war der Beruf des Bergmanns Garant für Arbeit und Brot. Der älteste Verein im Ort, seinerzeit als Bergmannsverein gegründet, trägt heute den Namen "Berg- und Hüttenarbeiterverein Altforweiler" und ist über 110 Jahre alt.