sulzbach | www.saarlandbilder.net | karte | ortsverzeichnis
Altenwald
 

rot = Römerstraße (Grülingstraße) Saarbr. – Ottweiler - ... - Mainz

 

© link Landesamt für Kataster-,Vermessungs- und Kartenwesen

 

saarlandbilderKarte | Ortsverzeichnis | Römerstraßen


ehem. Kokerei in Altenwald (1852-1963)
© link www.roechling.com

ehem. Grube Altenwald
Quelle: link www.denkmal.saarland.de


© link www.stadt-sulzbach.de

Ehem. Zechenhaus (Eisenbahnschachtanlage), erbaut um 1890. Später Berglehrwerkstatt, heute gewerblich genutzt. Historisierender Backsteinbau mit heller Gliederung auf rotem Grund. Die Grube Altenwald wurde 1851 gegründet, 1932 vorläufig und 1963 endgültig stillgelegt.

Ehem. Werkstattgebäude der Schachtanlage Gegenort (Zur Tannenburg). Erbaut Ende 19./Anfang 20. Jh. in zwei Abschnitten. Die zweigeschossige Halle in hübscher Fachwerkkonstruktion, eingeschossig anschließend ein Backsteinbau mit historisierender Gliederung.


© link www.stadt-sulzbach.de

Das ehemalige Pförtner- und Deputatkohlehaus der Grube Altenwald ist das "letzte Relikt" aus der Berg-bauvergangenheit Altenwalds.

Gruben & Schächte

ev. Pfarrkirche Altenwald
Quelle: link www.denkmal.saarland.de

Erbaut 1891-93 als Betsaal in Form eines neuromanischen Rechtecksaals in Ziegelbau mit offenem Dachstuhl. 1894 Rechteckchor, 1896/97 Turm hinzugefügt.