www.saarlandbilder.net | karte | ortsverzeichnis
Schmelz
Birg bei Limbach
Limbach
letzte Änderung: 4/1/2008


© link www.schmelz.de

Sehenswert:
ehem. kath. Kirche - 13./18.Jh., "Birg" - Ringwall

saarlandbilderromanikKarteOrtsverzeichnis


© link Landesamt für Kataster-,Vermessungs- und Kartenwesen


Alte Kirche © link www.limbach-dorf.de

Limbach liegt im Norden der Gemeinde Schmelz an den Hängen eines Tales, das vom Talbach oder Wurzelbach durchflossen wird. Limbach verfügt über eine intakte dörfliche Struktur und ein aktives Vereinsleben.

Im Industriegebiet "Über Prims" werden rund 500 Arbeitsplätze bereitgestellt. Auf einem Ausläufer des "Großen Horstes" befinden sich die Überreste einer keltischen Wallanlage, die allgemein unter dem Begriff "die Birg" bekannt ist. Der älteste Teil der Anlage stammt aus der späten Latène-Zeit, dem 1. Jahrhundert vor Christus. Die Höhenlagen in Limbach belaufen sich auf 235 bis 413 m. Limbach hat am 2.839 Einwohner (Stand 25.11.2002) Quelle: link www.schmelz.de

Ehem. kath. Pfarrkirche, heute Jugendheim. Vom Ursprungsbau ein Chorturm des 13.Jahrhunderts erhalten mit Satteldach und gedoppelten Schallarkaden. Der Kirchensaal um 1750 erneuert. Seit 1906 dient die Kirche als Gemeindesaal und später als Jugendheim. Dreischiffiger vierjochiger Kirchenbau, 1906-1907 nach Plänen von Ernst Brand errichtet. Im Inneren barocke Ausstattungsstücke von der alten Kirche und originale Ausstattung aus der Erbauungszeit. Quelle: link www.denkmal.saarland.de

Kath. Pfarrkirche St.Willibrord. Neogotischer dreischiffiger vierjochiger Kirchenbau, 1906-1907 nach Plänen von Ernst Brand errichtet. Im Inneren barocke Ausstattungsstücke von der alten Kirche und originale Ausstattung aus der Erbauungszeit. Quelle: link www.denkmal.saarland.de