lebach | www.saarlandbilder.net | karte | ortsverzeichnis
Thalexweiler & Schellenbach
letzte Änderung: 28.11.2004


© link www.thalexweiler.de

Saarbilderwww.saarlandbilder.netKarteOrtsverzeichnis

Die älteste bekannte urkundliche Erwähnung findet der Ort in einer Urkunde aus dem Jahr 1235. Dass der Ort jedoch wesentlich älter ist, beweisen verschiedene Gräberfunde "Auf der Klepp" und "Auf Bammerst". sowie die historische Entwicklung des Pfarrortes "St. Albanus" Thalexweiler. Aufgrund des St. Albanus-Patroziniums geht man davon aus, dass die Gründung der Kirche bereits in der Karolingerzeit, dem 9. Jahrhundert, stattfand. Noch heute zeugen zahlreiche Relikte aus der Vergangenheit von der wechselvollen Geschichte, wie z. B. die Zehntscheune, das Naturdenkmal "Eiche am Kriegergrab", die Grenzsteine an der Dirminger Grenze oder etwa die zahlreichen link Wegekreuze.
Quelle: link www.thalexweiler.de