homburg | saarlandbilder | karte | ortsverzeichnis

Homburg - Esbecksches Schlößchen
66424 Homburg, Saarpfalz-Kreis
erstellt am 16/11/2004


Aqu. Ausschnitt 18. Jh., Hist. Mus. d. Pfalz, Speyer – Quelle: Medding

Burgen & Schlösser | Homburg | saarlandbilder

1770 ließ Herzog Karl II. August von Zweibrücken für die Gemahlin seines Kanzlers, Freiherrn von Esbeck, die "Grande Maitresse" und Oberhofmeisterin, bei Homburg in der Nähe seines Karlsberger Schlosses, ein Palais erbauen. Baumeister war der aus dem Handwerk hervorgegangene Franz Georg Schäfer, der es unter der Oberleitung des von Mannlich ausführte. Das Schloß ist 1793 mit der Zerstörung von Karlsberg zugrunde gegangen.