www.saarlandbilder.net | karte | ortsverzeichnis
Beckingen 66701 Kreis Merzig-Wadern
letzte Änderung: 20/1/2005

Saar auf- und abwärts
entlang der Saartalbahn

© link Landesamt für Kataster-,Vermessungs- und Kartenwesen


Bahnhof


Heidenlöcher
© link www.beckingen.de

mehr Bilder – weitere Sehenswürdigkeiten: Schloßreste, Marzelluskapelle - 17.Jh.


Lageplan der Deutschherren-Komturei, 1773
Quelle: Saarheimat 3/1984

Seit Anfang des 14.Jh. war Beckingen Sitz einer Komturei des deutschen Ritterordens. 1344 besteht ein befestigtes Komtureigebäude, im 18.Jh. Neubau einer Schloßanlage. Sie wurde nach 1803, nach Aufhebung der Ordensniederlassung in der französischen Revolution abgebrochen und veräußert; Reste wurden 1911 beim Bau einer Fabrik beseitigt. Erhalten sind lediglich das sog. Zehnttor, zwei Wirtschaftsgebäude und bewegliches Gut, darunter eine qualitätvolle Madonna des 14.Jh. lothringischer Herkunft, Kalkstein, gefaßt; Intarsienschränke und eine Weinpresse (seit Anf. 19.Jh. in Familienbesitz).
Die Lage der Komturei ist im Plan rot markiert

Ortsteile: Am Weiher, Auf den Haferstücken, Düppenweiler, Erbringen, Grauer Stein (bei Düppenweiler), Hargarten, Haustadt, Hellwies, Honzrath, Johanneshof (bei Reimsbach), Kansaserhof (bei Reimsbach), Kollesborn (bei Honzrath), Kondelerbruch & Kondelermühle (letztere auch auf der Gemarkung von Dillingen), Margaretenhof, Oppen, Reimsbach, Saarfels, St.-Valentinus-Hof, Wilscheiderhof (bei Düppenweiler)

Burgen & SchlösserGemeindenSaarbilderSaar | saarlandbilderKarte
Ortsverzeichnis